Was wäre wenn wir meditieren würden


 

Ist meditieren einen Budhisten Kram?

Wenn man das Wort Meditation hört denkt man sofort an einer Schneidersitz Position, an Buddha, an Religion, an Esoterik.
Meditieren kann man auch in der bahn, unter der dusche oder sogar auf der Toilette.
Es geht sich beim meditieren auch nicht darum seine Chakras zu öffnen um Super Kräfte zu erlangen oder plötzlich Astrale Reisen durch die Milchstraße zu betreiben !! Nein es geht sich ganz und allein darum zurück zu sich zu finden statt mit den Ohren zu hören seine Gedanken zu hören, statt den wind zu spüren mit unsere sinne unsere Emotionen zu spüren zu zulassen akzeptieren. Eins mit sich selbst zu sein um seine eigene Bedürfnisse zu verstehen neue Ideen zu zulassen ohne darüber bewusst nachzudenken. Einen Mönch sagte suche beim Meditieren nicht die Stille sondern lass die Affen in deinen Kopf reden, schreien, Tanzen, Lachen und weinen. Denn das was du nicht zulässt frisst sich irgendwann in dir rein.




Alle meine Artiel



Wenn Bindungen zu Besitz werden

13 November, 15:21